Rechtsanwältin Lara Martin

Strafrecht & Migrationsrecht
 


Über mich


Mein Studium absolvierte ich an der Universität Konstanz. Studienschwerpunkt bildete das "Internationale und Europäische Recht". 

Seit dem Abschluss des Studiums mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen im Jahr 2017 bin ich berechtigt den akademischen Grad des MAGISTER JURIS (Mag. jur.) zu führen.

Nach meinem Studium absolvierte ich das Referendariat am Landgericht Konstanz. Hier war ich im Rahmen der Referendarstationen bei einer Zivilkammer des Landgerichts, bei einem Strafrichter am Amtsgericht Überlingen, bei der Stadt Konstanz, einem Fachanwalt für Medizinrecht und einem Fachanwalt für Migrationsrecht tätig. Ich nahm zudem an Strafverhandlungen an den Amtsgerichten als Vertreterin der Staatsanwaltschaft Konstanz teil. 

Auch im Zweiten Juristischen Staatsexamen wurde ich in meinem selbst gesetzten Schwerpunktfach "Europarecht" geprüft. 

Durch die Studienschwerpunkte konnte ich Spezialkenntnisse im Europäischen und Internationalen Recht erwerben, welche ich heute gewinnbringend bei meiner Tätigkeit als Rechtsanwältin einsetzen kann. Sowohl das Migrationsrecht als auch auch das Strafrecht sind durch europäische und internationale Regelungen geprägt. Insbesondere im Migrationsrecht ist die Kenntnis der europarechtlichen Regelungen und der aktuellen Rechtsprechung unerlässlich.

Nach Abschluss des Referendariats mit dem Zweiten Juristischen Staatsexamen im Frühjahr 2019 wurde ich im September 2019 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Ende des Jahres 2019 schloss ich den Fachanwaltslehrgang "Migrationsrecht" erfolgreich ab. Seit meiner Zulassung zur Anwaltschaft im September 2019 bearbeitete ich bislang über 180 außergerichtliche und gerichtliche Verfahren in asyl - und aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten.

Im November 2021 absolviere ich den Fachanwaltslehrgang "Strafrecht". Den Schwerpunkt meiner Tätigkeit als Strafverteidigerin bilden Strafsachen mit aufenthaltsrechtlichem Bezug. 



 
E-Mail
Anruf